Verkäufe prognostizieren mit MindsDB und Shopify: Ein umfassender Leitfaden

Foto von path digital auf Unsplash

Geschrieben von
Aleks Basara
Veröffentlicht am
12.1.2024

In der Welt des E-Commerce ist die Vorhersage von Umsätzen ein wichtiger Aspekt der Geschäftsstrategie. Sie hilft bei der Bestandsverwaltung, der Budgetierung und der Planung für die Zukunft. Aber wie kann man Verkäufe genau vorhersagen? Die Antwort liegt in der Schnittmenge von künstlicher Intelligenz (KI) und E-Commerce-Plattformen. In diesem Blogbeitrag werden wir anhand einer Schritt-für-Schritt-Anleitung von MindsDB erläutern, wie du Verkäufe mit MindsDB und Shopify vorhersagen kannst.

Was sind MindsDB und Shopify?

MindsDB ist ein Open-Source-KI-Layer für bestehende Datenbanken, mit der du mühelos hochmoderne Machine-Learning-Modelle entwickeln, trainieren und einsetzen kannst. Sie wurde entwickelt, um Entwicklern und Datenwissenschaftlern die Nutzung von KI-Funktionen zu erleichtern, ohne dass sie über umfassende Kenntnisse des maschinellen Lernens verfügen müssen.

Shopify hingegen ist eine führende E-Commerce-Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, Online-Shops zu erstellen und Produkte zu verkaufen. Es bietet eine Fülle von Tools für die Verwaltung eines Online-Shops, einschließlich Bestandsverwaltung, Marketing-Tools, Kundenbeziehungsmanagement und mehr.

Warum MindsDB mit Shopify verwenden?

Die Kombination von MindsDB und Shopify bietet ein leistungsstarkes Tool für E-Commerce-Unternehmen. Die KI-Funktionen von MindsDB können die Daten deines Shopify-Shops analysieren, um künftige Verkäufe vorherzusagen, und dir helfen, fundierte Entscheidungen über Bestand und Marketing zu treffen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Umsatzvorhersage mit MindsDB und Shopify

Schritt 1: Exportieren von Shopify-Bestellungen in eine CSV-Datei

Shopify-Nutzer können die Daten ihrer Bestellungen aus ihrem Shopify-Konto in eine CSV-Datei extrahieren. Diese Daten werden verwendet, um das maschinelle Lernmodell zu trainieren. Du kannst dieser Anleitung folgen, um die Bestellungen mitsamt ihrer Transaktionshistorie zu exportieren.

Schritt 2: Hochladen der Shopify-Bestelldaten in MindsDB

Sobald die Datei mit den Shopify-Bestellungen aus dem Shopify-Shop exportiert wurde, kannst du die Daten über die GUI in MindsDB hochladen. Du kannst die GUI von MindsDB entweder in der Cloud oder lokal über die URL 127.0.0.1:47334/ aufrufen.

Schritt 3: Erstellen eines Prädiktors für die Vorhersage von Bestellungen

Legen wir nun fest, dass wir die Spalte Gesamt, einen gleitenden Durchschnitt des historischen Preises für Verkäufe, prognostizieren wollen. Wenn du dir die Daten ansiehst, siehst du jedoch mehrere Einträge für dasselbe Datum, die von verschiedenen Faktoren abhängen: dem Lieferanten, der Position und dem Lieferland. Wir möchten Prognosen erstellen, um das Verhalten der Spalte Gesamt (Preis) nach Lieferant, Position und Land für die nächsten sieben Tage vorherzusagen.

Schritt 4: Vorhersagen treffen

Sobald der Status des Modells vollständig ist, kannst du es als Tabelle abfragen, um Prognosen für einen bestimmten Zeitraum zu erhalten. Normalerweise willst du wissen, was direkt nach dem letzten gefütterten Trainingsdatenpunkt passiert.

Schritt 5: Vorhersagen für die Unternehmensstrategie nutzen

Schließlich kannst du diese Vorhersagen nutzen, um deine Geschäftsstrategie zu beeinflussen. Wenn MindsDB zum Beispiel einen starken Anstieg der Verkaufszahlen vorhersagt, solltest du deinen Bestand erhöhen, um die erwartete Nachfrage zu decken. Wird hingegen ein Rückgang der Verkäufe vorhergesagt, solltest du deine Marketingbemühungen verstärken.

Schlussfolgerung

Umsatzvorhersagen sind ein mächtiges Werkzeug für jedes E-Commerce-Unternehmen. Mit MindsDB und Shopify kannst du die Macht der KI nutzen, um genaue Umsatzprognosen zu erstellen, die dir helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und dein Geschäft auszubauen. Warum also warten?

Denk daran, dass KI zwar wichtige Erkenntnisse liefern kann, aber nur ein Werkzeug in deinem Arsenal ist. Berücksichtige immer auch andere Faktoren und nutze dein Urteilsvermögen, wenn du geschäftliche Entscheidungen triffst.


Dieser Leitfaden basiert auf dem MindsDB-Blogbeitrag .

Wie können wir Ihnen helfen?

Unsere Experten sind sehr daran interessiert, Ihre individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen kennenzulernen, und wir sind zuversichtlich, dass wir Ihnen helfen können, neue Möglichkeiten für Innovation und Wachstum zu erschließen.

Verwandte Beiträge

Was ist Data Lineage: Verständnis, Wichtigkeit und Implementierung

Die Datenabfolge bezieht sich auf den Lebenszyklus von Daten: ihre Herkunft, Bewegungen, Umwandlungen und letztendliche Verwendung. Sie bietet eine detaillierte Karte der Reise der Daten durch das Ökosystem eines Unternehmens und erfasst jeden Schritt, einschließlich der Umwandlung, Anreicherung und Nutzung von Daten.

5 Schritte zur Beherrschung der explorativen Datenanalyse

Die explorative Datenanalyse (EDA) ist ein wichtiger Schritt im datenwissenschaftlichen Prozess. Dabei werden die wichtigsten Merkmale eines Datensatzes zusammengefasst, häufig unter Verwendung visueller Methoden.

Server-seitige Verfolgung: Verbesserung von Datengenauigkeit, Sicherheit und Leistung

Beim serverseitigen Tracking werden die Daten auf dem Server und nicht im Browser des Nutzers erfasst und verarbeitet.