10 Tools zur Datenvisualisierung im Jahr 2024

Von
Aleks Basara

Einführung

Datenvisualisierungstools sind unerlässlich, um komplexe Daten in verwertbare Erkenntnisse umzuwandeln. Dieser Leitfaden stellt die 10 wichtigsten Tools für 2024 vor und bietet detaillierte Einblicke in ihre Funktionen, Stärken und idealen Anwendungsfälle, die Fachleuten in verschiedenen Branchen helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Tableau

Tableau dominiert weiterhin mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und seinen robusten Analysefunktionen. Es unterstützt Datenaktualisierungen in Echtzeit und interaktive Dashboards, die komplexe Datensätze verständlich machen. Tableau eignet sich ideal für Unternehmen jeder Größe. Die mobile Unterstützung und die umfangreichen Community-Ressourcen machen Tableau zu einer vielseitigen Wahl für die gemeinsame Datenerforschung.

Microsoft Power BI

Microsoft Power BI zeichnet sich durch die Integration mit anderen Microsoft-Diensten aus und bietet so ein kohärentes Analyseerlebnis. Mit Drag-and-Drop-Funktionen und vorgefertigten Vorlagen ist es auch für Anfänger leicht zugänglich. Power BI eignet sich besonders gut für Unternehmen, die fortgeschrittene Analysen ohne eine steile Lernkurve benötigen und Azure für Cloud-Computing-Funktionen nutzen möchten.

Google Data Studio

Google Data Studio zeichnet sich durch seine Kompatibilität mit der Google-Suite aus, einschließlich Ads und Analytics. Es bietet anpassbare Dashboards und einfache Freigabeoptionen für Teams, die gemeinsam an Datenberichten arbeiten müssen. Seine Stärke ist die Vereinfachung des Berichtsprozesses, was es zu einem Favoriten unter Vermarktern und kleinen Unternehmen macht.

Qlik Sense

Qlik Sense bietet durch seine assoziative Analyse-Engine einen intuitiven Ansatz zur Datenexploration. Die Self-Service-Analysen fördern die Unabhängigkeit der Anwender, während das responsive Design sicherstellt, dass die Visualisierungen auf allen Geräten funktionieren. Qlik Sense eignet sich am besten für Unternehmen, die Wert auf eine tiefgehende Datenerfassung und kollaborative Entscheidungsfindung legen.

Domo

Die cloudbasierte Plattform von Domo integriert Daten aus verschiedenen Quellen in ein Echtzeit-Dashboard. Sie zeichnet sich durch ihre Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit aus und bietet eine Reihe von Tools für Datenvisualisierung, ETL und maschinelles Lernen. Domo ist ideal für mittlere bis große Unternehmen, die eine umfassende BI-Lösung suchen, die mit ihrem Unternehmen wächst.

Looker

Looker nutzt LookML, seine proprietäre Modellierungssprache, um anpassbare Datenexplorationen zu ermöglichen. Es bietet fortschrittliche Analysefunktionen, die in die Google Cloud integriert sind, wobei der Schwerpunkt auf der webbasierten Datenexploration liegt. Looker ist ideal für Nutzer, die detaillierte, benutzerdefinierte Berichte innerhalb des Google-Ökosystems benötigen.

SAS Visuelle Analytik

SAS Visual Analytics bietet fortgeschrittene Analysen mit dem Schwerpunkt auf statistischer Strenge. Die visuelle Schnittstelle ermöglicht es den Nutzern, Muster und Beziehungen in Daten zu erkennen, ohne dass sie über umfassende statistische Kenntnisse verfügen müssen. Dieses Tool ist praktisch für Branchen, die mit komplexen Datensätzen arbeiten, wie z. B. das Gesundheitswesen, das Finanzwesen und die Verwaltung.

Sisense

Sisense zeichnet sich durch die Verarbeitung großer Datenmengen und die Integration von KI zur Verbesserung von Analysen aus. Es ist auf Skalierbarkeit ausgelegt und unterstützt große Datensätze mit minimalen Auswirkungen auf die Leistung. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche eignet sich Sisense für Unternehmen, die nach fortschrittlichen, skalierbaren Analysefunktionen suchen, ohne umfangreiche IT-Ressourcen zu benötigen.

Zoho-Analytik

Zoho Analytics ist ein budgetfreundliches und dennoch leistungsstarkes Tool, das tiefgreifende Einblicke mit einer unkomplizierten Einrichtung bietet. Es bietet KI-gestützte Analysen, umfangreiche Anpassungsoptionen und Funktionen für die Zusammenarbeit innerhalb einer benutzerfreundlichen Plattform. Für kleine und mittlere Unternehmen ist Zoho Analytics besonders interessant, weil es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Funktionalität und Erschwinglichkeit bietet.

Splunk

Splunk analysiert maschinell erzeugte Daten und bietet leistungsstarke Einblicke in den IT-Betrieb und die Sicherheit. Die Echtzeitüberwachung und die durchsuchbaren Protokollfunktionen machen es für die Fehlerbehebung und die Erkennung von Bedrohungen unverzichtbar. Splunk ist ein Tool für IT- und Sicherheitsexperten, die komplexe Systeme verwalten und digitale Werte schützen müssen.

Schlussfolgerung

Die Landschaft der Datenvisualisierungstools im Jahr 2024 ist vielfältig und bietet Optionen für verschiedene Bedürfnisse, von einfachen Berichten bis hin zu komplexen Datenanalysen. Egal, ob Sie Teil eines kleinen Teams oder eines großen Unternehmens sind, die Auswahl des richtigen Tools erfordert ein Verständnis Ihrer Daten, des Umfangs Ihrer Projekte und der spezifischen Erkenntnisse, die Sie suchen. Durch die Nutzung der einzigartigen Stärken dieser Tools können Fachleute das volle Potenzial ihrer Daten ausschöpfen, um die Entscheidungsfindung und Innovation voranzutreiben.

Verwandte Beiträge

Visuelle Bildsuche im E-Commerce

Die visuelle Bildsuchtechnologie ist ein fortschrittliches System, das es den Nutzern ermöglicht, ein Bild hochzuladen, um nach ähnlichen oder verwandten Produkten zu suchen, anstatt Schlüsselwörter einzugeben.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Migrieren und Sichern Ihrer Daten von Google Analytics zu GA4

Mit dem Beginn der Ära von Google Analytics 4 (GA4) befindet sich die digitale Analytik-Community an einem entscheidenden Punkt. Da sich Universal Analytics am 1. Juli 2023 von den Standard-Websites verabschieden wird, war die Bedeutung der Datenerhaltung noch nie so groß wie heute. 

Prompt Engineering: Das Potenzial von KI in modernen Unternehmen freisetzen

Prompt Engineering ist die Kunst und Wissenschaft der Formulierung von Eingaben (Prompts), die KI-Systeme so steuern, dass sie die genauesten und relevantesten Ergebnisse produzieren.